13.03.2018
DIVIZON und ALTERNATE aTTaX mit wichtigen Siegen am vorletzten Spieltag
Fünf Teams bleiben auf den Fersen von EURONICS Gaming.

Vor dem neunten und letzten Spieltag der ESL Frühlingsmeisterschaft 2018 in CS:GO stehen fünf Teams vor dem großen Schritt auf die Finalspiele. Am Montagabend gelang es zwar keinem Team sich einen Platz in Düsseldorf zu sichern, aber die Zahl der möglichen Herausforderer für den Tabellenführer wurde auf fünf Teams eingeschränkt.

Mit ihren Siegen konnten ALTERNATE aTTaX und DIVIZON wichtige Punkte holen und sich die Plätze Zwei und Drei sichern. Auf dem vierten Platz liegt aktuell Altmeister PANTHERS Gaming, deren Vorsprung auf Entropy Gaming und BLUEJAYS allerdings auch nicht der Größte ist. Am letzten Spieltag wird besonders das Duell von ALTERNATE aTTaX und den PANTHERS für Spannung sorgen, da sich bei einem Sieg von DuDe und Co. noch sehr viel in dieser Verfolgergruppe tun kann.

Im Abstiegskampf konnten Team Monarchs und Final-Gaming durch ihre Unentschieden gegen PANTHERS und BLUEJAYS etwas Boden gut machen und den Abstand auf Berzerk verkürzen. Am letzten Spieltag geht es zwischen den letzten Vier um Klassenerhalt, Relegation oder den direkten Abstieg.

Die Ergebnisse des 8. Spieltages:

  • ALTERNATE aTTaX 16:8 - 16:8 Planetkey Dynamics
  • PANTHERS Gaming 12:16 - 16:9 Team Monarchs
  • EURONICS Gaming 23:25 - 16:8 Entropy Gaming
  • BLUEJAYS 9:16 - 16:2 Final Gaming
  • DIVIZON 16:8 - 16:9 Berzerk

Alle Termine im Überblick mit den Calovo Kalendern der ESL Meisterschaft

Kommenden Montag werden ab 20:30 Uhr die letzten Begegnungen der aktuellen Saison ausgespielt. Verpasst nicht, wie wir die drei Herausforderer für EURONICS Gaming ermitteln, die am 7. April in Düsseldorf um den Titel kämpfen.