28.08.2017
Mo triumphiert erstmals auf der gamescom und holt seinen dritten Titel
Mit einer starken Leistung holt er sich gegen FIWC Vizeweltmeister deto die deutsche Krone!

Die Neuauflage des FIWC PS4 Halbfinals zwischen Mo und deto brachte uns die Entscheidung im Titelkampf in der ESL Sommermeisterschaft 2017 und der Nachfolge auf Cihan, der seinen Titel nicht verteidigen konnte. Zwischen dem zweimaligen ESL Meisterschafts Gewinner Mo und dem Altmeister vom Winter 2015 und Vizemeister deto ging es hoch her!

Das erste Spiel zwischen den beiden Kontrahenten hatte gleich alles. Einer schnellen Führung von Mo folgten zwei Tore für deto, der das Spiel in Windeseile gedreht hatte. Mo konnte noch ausgleichen und das Spiel bis ins Elfmeterschießen bringen. Dort gab es sechs Fehlversuche der beiden Spieler in Folge und einen knappen Sieg im Nervenkrieg für Mo. Nach einem 3:1 Sieg im zweiten Spiel folgte detos große Chance im Dritten. Mo sah früh mit einem Spieler Rot und das 1:0 für deto fiel im Anschluss. Doch auch in Unterzahl glich Mo mal für Mal aus und erzwang am Ende mit 4:4 die Verlängerung, in der er sich den Titel sichern konnte.

Die Top 4 in FIFA im Sommer 2017:

  • 1. Platz: Mo
  • 2. Platz: deto
  • 3./4. Platz: TimoX und Cihan

Erneute gratulation gilt Mo, der sich in der kommenden Saison ein weiteres Mal als Titelverteidiger beweisen darf!