21.12.2017
Viele neue Gesichter für die ESL Frühlingsmeisterschaft 2018
In der Relegation gab es ausschließlich Erfolge für die Herausforderer!

In der Relegation der ESL Wintermeisterschaft 2017 haben sich die Herausforderer aus der 2. Division als zu stark für die Teilnehmer aus der ESL Meisterschaft entpuppt. Von Montag bis Mittwoch spielten sich so zusätzlich zu den direkten Aufsteigern jeweils zwei weitere neue Herausforderer für die gesetzten Teams und Spieler aus der letzten Saison.

Die Aufsteiger in die ESL Frühlingsmeisterschaft 2018

CS:GO

  • Team SkinBaron (Direkter Aufstieg)
  • 1orgless (Relegation: 2:0 gegen AYB ESPORTS)
  • orgless5 (Relegation: 2:0 gegen WiseWizards)

League of Legends

  • Karamay (Direkter Aufstieg)
  • EVOPLAY (Relegation: 2:0 gegen ANGRY GORILLAS)
  • Tempered Fate (Relegation: 2:0 gegen AeQ eSports)

FIFA 18

  • realE7 (Direkter Aufstieg)
  • Benji_Austria (Relegation: 3:1 gegen M4RV)
  • Praii (Relegation: 3:2 gegen GOOKU)

Wir freuen uns im kommenden Jahr diese neun starken, neuen Herausforderer in Aktion zu erleben und sind gespannt, wie sie sich im Vergleich mit den etablierten Teilnehmern des Winters schlagen werden.

Weitere Details zur ESL Frühlingsmeisterschaft 2018 veröffentlichen wir in Kürze.